Adobe Digital Editions

Adobe Digital Editions 2.0

Kompaktes ebook-Manager- und Lese-Programm von Adobe

Mit Adobe Digital Editions verwaltet und liest man so genannte E-Books. Die kostenlose Software basiert auf dem Adobe Flash Player und kümmert sich um elektronische Lektüre der Formate PDF und EPUB. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • Bücher lassen sich in gekauft, gelesen und verliehen einteilen
  • integrierte Such- und Lesezeichenfunktionen
  • Zoom für Textgröße

Nachteile

  • unterstützt nur wenige Formate
  • fehlende Vollbildansicht

Gut
7

Mit Adobe Digital Editions verwaltet und liest man so genannte E-Books. Die kostenlose Software basiert auf dem Adobe Flash Player und kümmert sich um elektronische Lektüre der Formate PDF und EPUB.

Adobe Digital Editions zeigt einerseits eine Übersicht der bereits vorhandenen E-Bücher an – wahlweise als Listen- oder Miniaturansicht. Andererseits öffnet ein Doppelklick auf ein Buch das eigentliche Lese-Modul. Bei der bequemen Lektüre helfen einfache Navigations-Funktionen, ein Zoom für die Textgröße sowie eine integrierte Suchfunktion. Zudem legt man mit Adobe Digital Editions per Mausklick Buchzeichen an.

Fazit Adobe Digital Editions gibt dem geneigten E-Book-Leser ein bewusst simpel gehaltenes virtuelles Lesegerät an die Hand. Leider verarbeitet die Freeware lediglich Bücher im PDF- und EPUB-Format, was den Praxisnutzen einschränkt. Zudem vermisst man einen Vollbildmodus.

Adobe Digital Editions unterstützt die folgenden Formate

PDF, EPUB
Adobe Digital Editions

Download

Adobe Digital Editions 2.0

Nutzer-Kommentare zu Adobe Digital Editions

  • albrechtsieber

    von albrechtsieber

    "Version 1.7.2."

    Version 1.7.2 von Digital Edition ist die letzte Version, die auf MacOsX 10.11.4 läuft. alle neueren Versionen sind m...   Mehr.

  • albrechtsieber

    von albrechtsieber

    "unbrauchbar"

    Praktisch nicht zu gebrauchen auf Mac, da das Programm bei jedem Download bzw Installation vo geliehenen ePub - Büche...   Mehr.